Redaktionelle Korrektur

Home | Redaktionelle Korrektur

Redaktionelle Korrektur

Im Hinblick auf den Umfang der bei der endgültigen Bearbeitung des Texts erforderlichen Arbeiten, können die vom Korrekturleser durchgeführten Arbeiten in die Redaktion des Textes, die sprachliche Korrektur, die unabhängige Überprüfung sowie die redaktionelle Korrektur eingeteilt werden.

Redaktion oder Korrektur des Textes?

Redaktion ist die vielseitige Bearbeitung von Text, der zum Druck oder zur Veröffentlichung in einer anderen Form bestimmt ist, sowohl in sprachlicher als auch inhaltlicher Hinsicht. Die Aufgabe des Redakteurs ist – neben der Beseitigung von Rechtschreib-, Zeichen- und Grammatikfehlern – auch die Sorgfalt für die Mitteilungskraft des Textes, also seine Kohärenz in stilistischer Hinsicht sowie im Hinblick auf Logik, Komposition und Inhalt. Deshalb ist es so wichtig, dass der Redakteur über einen sog. weiten Horizont und gewisse Wissensressourcen aus dem Bereich verfügt, auf den sich die jeweilige Publikation bezieht.

Sprachliche Korrektur (Korrekturlesen durch Muttersprachler)

Beruht auf der Überprüfung der Übersetzung durch einen Native Speaker, also jemanden, für den die jeweilige Sprache die Muttersprache ist. Das Ziel dieser Art von Korrektur ist die Redaktion des Textes auf eine solche Weise, dass dieser in der jeweiligen Zielsprache natürlich und fließend klingt.   Diese Art von Korrekturlesen umfasst die Anpassung des Übersetzungsstils an den Empfänger des Textes in der Zielsprache sowie die Überprüfung der grammatischen Richtigkeit. Der Korrekturleser achtet auch auf die korrekte Wortwahl, bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung maximaler Worttreue der Übersetzung.

Vergleich mit dem Original (unabhängige Überprüfung)

Dabei handelt es sich um einen Dienst, bei dem die Übersetzung durch einen zweiten Übersetzer im Vergleich zum Original überprüft wird. Den Prüfer wählen wir so aus, dass er ein Experte in dem Bereich ist, auf den der Text sich bezieht. Die unabhängige Überprüfung hat die Korrektur des Textes im Hinblick auf die semantische, inhaltliche und terminologische Richtigkeit zum Zweck.

Redaktionelle Korrektur

Nach dem Satz durchgeführt, im Fall von Übersetzungen, die zum Druck vorgesehen sind, konzentriert sich auf die Einhaltung der typografischen Konventionen der jeweiligen Sprache, der Korrektur der Formatierung, Teilung von Ausdrücken, Gewährleistung der korrekten Anzeige aller Zeichen und grafischen Elemente sowie Vollständigkeit des Textes. Ziel dieser Korrektur ist die Beseitigung jeglicher nach dem Satz des Textes entstandener Fehler.

Alle Korrekturdienstleistungen werden von unseren erfahrenen Redakteuren und Korrekturlesern durchgeführt. Wir laden herzlich zur Zusammenarbeit ein!